Karin Vogel

wie alles begann...

Mit nun 30 Jahren Berufserfahrung im Bereich Werbefotografie lebe und arbeite ich in einem Loft in Fürth bei Nürnberg.

Meine Leidenschaft begann, als ich den Hausbau meiner Eltern mit der analogen Kamera auf Dia dokumentieren durfte - da war ich 10 Jahre alt. Mit 17 entdeckte ich die Fotogruppe der Stadt Nürnberg und die schwarz-weiss Fotografie eroberte mein Herz.
Nach Abitur und 3 Semestern Studium der Philosophie und Politik beschloss ich 1984 meine wahre Leidenschaft endgültig zum Beruf zu machen und schaffte auf Anhieb die Aufnahmeprüfung für das Studium der visuellen Kommunikation, Schwerpunkt Fotografie, an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule in Nürnberg welches ich im Februar 1990 über die Diplomarbeit “cycling around” mit 1,0 stolz abschloss.

Im April 1990 meldete ich meine Selbstständigkeit als freiberuflicher Künstler beim Finanzamt an. Es folgte die Zeit des Lernens in der Praxis. Fast 3 Jahre war ich als feste freie Assistentin bei Siemens Erlangen, parallel Assistenzen bei Maul Belzer, Frankenvotho und votho.

1993 - der Sprung ins ganz kalte Wasser. Kredit aufgenommen für Studioausrüstung und eigenes Studio. 1997 Umzug ins Loft mit Wohnen und Arbeiten. Beruf und Leidenschaft verschmelzen an einem Ort – bis heute...

Ausstellungen

Januar 2014

BR – schönes Mittelfranken – Fernsehbeitrag über die Aktion: Lächeln in Fürth

Juni/Juli 2012

Hardenberg Gymnasium – erneute Ausstellung der Tafeln der Drei Fürther Stadtbauräte 1870 bis 1914 zum 100 jährigem Baujubiläum des Hardenberg Gymnasium

Oktober 2008

XXXLutz – Ausstellung und Repräsentation meiner Arbeiten

Oktober 2007

Momente des Glücks – Gemeinschaftsausstellung in Gostenhof – Aktfotografie

Juni 2007

Ausstellung im Frauengesundheitszentrum – Aktfotografien

Mai 2007

Ausstellung in der VHS Fürth: Drei Fürther Stadtbauräte 1870 bis 1914

März 2006

die Frankenstadionbilder hängen wieder im Franken-Stadion in Nürnberg

Februar 2006

Kurzzeitiger Umzug der Ausstellung, – Stadion Nürnberg, in die Ehrenhalle des Nürnberger Rathauses

September 2005

die Ausstellung, – Stadion Nürnberg, wird zur Wanderausstellung und hängt nun im Frankenstadion Nürnberg

Juni 2005

Ausstellung in der LGA Kunstsommer 2005 Architekturfotografie – Stadion Nürnberg